Systematischer Deutschunterricht

In der Veranstaltung „Systematischer Deutschunterricht als Antwort auf sprachliche Heterogenität“ soll der Frage nachgegangen werden, ob und inwiefern ein an den Strukturen der Schrift orientierter Deutschunterricht, der im Schriftspracherwerbsprozess von Anfang an eine aufbauende Systematik verfolgt, unterstützend für mehrsprachig aufwachsende Lernende hinsichtlich sprachlicher Bildung und des Aufbaus von Sprach(en)bewusstsein sein kann.

Neben drei Plenarvorträgen wird Fachwissen und didaktisches Wissen zu den genannten Themenbereichen im Rahmen von Workshopangeboten vertieft.

Zielgruppe:
PH-Lehrende, die im Fachbereich Deutsch und/oder Mehrsprachigkeit in der Primarstufendidaktik tätig sind.
Primarschullehrpersonen, die auf der Suche nach neuen Konzepten für den Schriftspracherwerb sind.

Dienstag, 22. Februar 2022
9.00 bis 18.15 Uhr

und

Mittwoch, 23. Februar 2022
9.00 bis 12.45 Uhr

Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Liechtensteinerstraße 33–37
6800 Feldkirch

Anmeldung unter:
Ph-online (LV-Nr: 831DE22J01)

Weitere Informationen