21.07.2021

Lehrgang „Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppen leiten“ für Einsteiger/innen

Die Österreichischen Kinderfreunde bieten erneut einen Lehrgang „Interkulturelle Eltern-Kind-Gruppen leiten“ an!

Start: 22.9.2021, Rauhensteingasse 5, 1010 Wien / Dauer: bis Ende März 2022

Die Absolvent/innen werden wichtige Brückenbauer/innen für Zuwander/innen im Bereich Bildung und Integration für andere Eltern, lernen Gruppen zu gründen/leiten und sich zivilgesellschaftlich zu engagieren. Der Lehrgang ist zertifiziert mit dem Elternbildungs-Gütesiegel des Familienministeriums und wird von dort gefördert. Es ist keine pädagogische Vorbildung erforderlich, eine Zuwanderungsgeschichte ist von Vorteil, Deutsch-Sprachkenntnisse: mind. B1/B2.

Alles Infos siehe:
https://kinderfreunde.at/news/oesterreich/lehrgang-interkulturelle-eltern-kind-gruppen-leiten
https://www.facebook.com/lehrgang2021
 
Am 25.8. um 16:00 Uhr gibt’s zum Lehrgang ein Zoom-Infomeeting. Link siehe Website oder Facebook (oben)

29.06.2021

5. Tagung des Vereins „Migrationspädagogische Zweitsprachdidaktik“

Im Rahmen der 5. Tagung des Vereins „Migrationspädagogische Zweitsprachdidaktik“ am 24. September 2021 werden verschiedene Ebenen von Sprachalternation und sprachlicher Hybridisierung analysiert. Es geht dabei nicht nur um die linguistische Dimension, also darum, wie sich der komplexe Einfluss von Migrationssprachen auf das Deutsche und vom Deutschen auf die jeweiligen  Migrationssprachen auf der Ebene von Wortschatz und Grammatik analysieren lässt. Vielmehr werden Sprachveränderungen und -mischungen als etwas, das die Frage von (Nicht-)Zugehörigkeit(en) innerhalb von Gesellschaften beeinflusst und mitbestimmt, betrachtet.

Anmeldung bis 17. September 2021: nicole.irmler@univie.ac.at
Die Teilnahme ist kostenlos. Der Link zur Tagung wird Ihnen einige Tage vorher zugeschickt.

18.06.2021

26. September - Europäischer Tag der Sprachen: Gekommen, um zu bleiben!

Seit 20 Jahren gibt es diese europäische Initiative schon – viele Schulen und andere Bildungseinrichtungen machen seither mit und veranstalten am und um diesen Tag Sprachenfeste, Sprachschnupper-Workshops, Seminare und vieles mehr. Der ETS lässt die sprachliche Vielfalt hochleben, macht sie sichtbar und ist ein vitales Zeichen dafür, dass Sprachen verbinden und Mehrsprachigkeit wertvoll ist.
 
Schulen können für ihr Fest Werbemittel beim ÖSZ anfordern.
Nähere Infos zur Beteiligung finden Sie auf dem ETS-Padlet.

16.06.2021

Bakabu ist schon geimpft!

Joe Ebetshuber wird zu Bakabu – und wurde wie dieser auch schon geimpft! Der Diplom-Absolvent der renommierten belgischen Zirkusschule „École sans filet“ ist einer der Wegbereiter der Idee „Lachen ist Medizin“, die er über 20 Jahre als Clowndoctor in Australien und Österreich verfolgt hat.

Das aktuelle Programm heißt „Bakabu und der Zirkuskoffer“. Interaktive Elemente mit Handpuppen und Zaubertricks, ebenso wie die eine oder andere Überraschung werden den Kindern lange in schöner Erinnerung bleiben. Und die Sprachförderung kommt dabei nicht zu kurz.

Ab sofort ist Bakabu wieder buchbar – für Ihr Sommerfest oder fürs nächste Kindergartenjahr:

https://www.bakabu.at/zirkuskoffer

01.06.2021

Das große Bildwörterbuch österreichisches Deutsch-Türkisch jetzt mit der 7. Auflage

Als erster Verlag in Österreich schaffte es der „Neue Welt Verlag“ mit einer neuen und verbesserten Auflage des großen Bildwörterbuches österreichisches Deutsch-Türkisch auf die Empfehlungsliste des österreichischen Bildungsministeriums. Das Wörterbuch entstand in Kooperation mit der „Yeni Vatan Gazetesi“ ("Neue Heimat Zeitung").

„Mit diesem Buch können Kinder von der zweiten Schulstufe aufwärts, mit Bildern und dazugehörigen österreichischen und türkischen Bezeichnungen ihre Sprache nicht nur in der Schule, sondern auch zu Hause mit ihren Eltern auf spielerische Weise verbessern. Nach den erfolgreichen Vorgängern nahmen wir einige Änderungen im Bildwörterbuch vor. So wurde zum einen gendergerechte Berufsbezeichnungen ins Wörterverzeichnis hinzugefügt. Zum anderen finden sich jetzt in der neuen Auflage auch typisch österreichische Begriffe wie „Schwammerl“, „Paradeiser“, „Schlagobers“, „Jänner“ oder „Erdäpfel“. Wir freuen uns, mit einer neuen, verbesserten Druckauflage und durch die Empfehlung des Bundesministeriums einen Beitrag zur Integration in Österreich leisten zu dürfen“, so Birol Kilic, Herausgeber des Buches und der „Neuen Heimat Zeitung“ (Yeni Vatan Gazetesi).

Als integrationsförderndes Buchprojekt soll das Wörterbuch Kindern mit türkischem Migrationshintergrund die deutsche Sprache auf fantasievolle Art näher bringen.

Das große Bildwörterbuch Österreichisches Deutsch - Türkisch
46 Seiten
ISBN 3-783707-405170
Neue Welt Verlag

(apa-ots)

11.05.2021

Was unterscheidet DaM/DaE, DaZ und DaF?

Ein neues Themenpaket auf der BIMM-Themenplattform beschäftigt sich mit der Frage, wie Deutschunterricht im 21. Jahrhundert aussehen kann und soll, um den Gegebenheiten gerecht zu werden und Lernerfolg für alle zu garantieren.

Weitere Informationen

11.05.2021

Muttersprachlicher Unterricht – neue Informationspakete

Auf der BIMM-Themenplattform gibt es neue Informationspakete zum Muttersprachlichen Unterricht, um die weitere Verankerung dieses Themas in der Pädagog/innenbildung an Pädagogischen Hochschulen anzuregen.

Weitere Informationen

11.05.2021

Muttersprachlicher Unterricht – MUKompP

Das Kompetenzprofil MUKompP wurde vom BIMM im Auftrag des BMBWF entwickelt und bildet erstmals die Kompetenzen von Lehrpersonen des Muttersprachlichen Unterrichts ab. Es unterstützt u.a. Pädagogische Hochschulen in der Weiterentwicklung von  fachspezifischen Angeboten.

Weitere Informationen

23.04.2021

Anmeldung zur Sommerschule 2021: Schüler/innen und Buddy

Die dritte und letzte Tranche der Anmeldungen zur Teilnahme an der Sommerschule für Schülerinnen und Schüler läuft bis zum 20. Mai 2021. Wir bitten Sie auch weiterhin um Ihre aktive Unterstützung und Bewerbung zur Teilnahme, damit dieses Angebot allen zugutekommt, die es benötigen.

Weiters steht es Schülerinnen und Schülern ab der 5. Schulstufe auch dieses Jahr offen, die Sommerschule als Buddys freiwillig zu unterstützen und somit aktiv dazu beizutragen, den Lernerfolg ihrer Mitschüler/innen zu erhöhen.

Die Anmeldung erfolgt über die jeweilige Stammschule. Weitere Informationen finden Sie hier.

23.04.2021

Kostenloses Video- und Telefondolmetschen für Volks- und Mittelschulen

„Wir verstehen uns!“: Seit April steht das kostenlose Angebot des Video- und Telefondolmetschens für Volks- und Mittelschulen bundesweit zur Verfügung. Ziel ist die Verbesserung der Kommunikation zwischen Eltern/Erziehungsberechtigten und Schulen und damit die Stärkung der Bildungspartnerschaft sowie die Entlastung der Pädagog/inn/en. Die Nutzung steht neben Lehrkräften auch Schulärztinnen und -ärzten, Schulpsycholog/inn/en sowie -psychagog/inn/en als auch Schulsozialarbeiter/inne/n frei.


Anmeldungen interessierter Schulen können direkt an bildung@savd.at gerichtet werden.