Klasse beim Schachprojekt

Jetzt einreichen!

Die Einreichung eines Projektkonzepts ist per Online-Formular bis 9. Dezember 2013 möglich. Durch die Funktion „Für später speichern“ kann das Ausfüllen innerhalb der Einreichfrist zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.

Teilnahmeberechtigt sind Schulen in ganz Österreich (alle Schularten und Schulstufen) sowie Projektteams der schulischen Tagesbetreuung.Die finanzielle Unterstützung pro Projekt beträgt max. € 700,–. Durchführungszeitraum für Projekte ist Jänner bis Juni 2014. Das Online-Einreichformular umfasst folgende Bereiche:

Das eingereichte Konzept ist in seiner Aussagekraft, Klarheit und Nachvollziehbarkeit im Bezug auf das gewählte Thema/die gewählten Themen  entscheidend für die Möglichkeit zur finanziellen Unterstützung. Eine Fachjury entscheidet darüber, welche der eingereichten Konzepte in ihrer Umsetzung mit maximal € 700,– unterstützt werden.

Dokumentation

Die Übermittlung von Projektfotos und einem Online-Endbericht sowie einer korrekten Abrechnung ist für die ausgewählten Projektteams verpflichtend. In der Projektdatenbank werden alle ausgewählten Projekte veröffentlicht.

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an der Initiative Interkulturalität und Mehrsprachigkeit – eine Chance! übergibt der Urheber/die Urheberin dem BMBF und KKA das unentgeltliche, unbefristete, unwiderrufliche und nicht ausschließliche Recht, die übermittelten Texte, Foto-, Audio- und Videoaufnahmen nicht kommerziell, national und international zur eigenen Öffentlichkeitsarbeit per Print, Web und Social Media zu nutzen, zu vervielfältigen und zu modifizieren. Wird das Werk durch das BMBF und KKA verwertet, entsteht kein Anspruch auf Entgelt. Der/die TeilnehmerIn erklärt, durch die Übermittlung von Beiträgen und Daten keinerlei Rechte Dritter zu verletzen (insbesondere das Recht am eigenen Bild und die Rechte nach dem Datenschutzgesetz). Das für die Weiterverwendung der übermittelten Texte, Film-, Foto-, Audio- und Videoaufnahmen nötige Einverständnis der Erziehungsberechtigten ist vorab einzuholen.