Schüler lernt Türkisch
03.05.2017

Neu! Publikation „Flucht. Asyl. Integration. Basisinformationen für den Bildungsbereich“

Die Themen Flucht, Asyl und Integration sind durch die noch immer andauernden Fluchtbewegungen nach wie vor präsent. Das BMB, Abteilung Schulpsychologie, hat deshalb mit Hilfe von Fachexperten aus den Bereichen Asyl- und Fremdenrecht, Schulrecht, Psychologie und Freizeitpädagogik eine umfangreiche Broschüre „Flucht. Asyl. Integration. Basisinformation für den Bildungsbereich“ herausgegeben. Diese soll eine Hilfestellung für geflüchtete Kinder und Jugendliche, Schulaufsicht, Schulen, Lehrkräfte und sonstige Interessierte sein.

Die Broschüre kann unter hier kostenlos heruntergeladen werden.


03.05.2017

Kostenlose Wörterbücher

Auf Grund der enormen Nachfrage können nur mehr folgende Titel über das BMB bezogen werden:

  • Das große Bildwörterbuch Deutsch – Arabisch + CD (für Volksschulen), nur noch Restexemplare. Ab Schuljahr 2017/18 über die Schulbuchliste zu beziehen
  • Mein erstes Bildwörterbuch Deutsch – Afghanisch/Dari (für Volksschulen), nur noch Restexemplare
  • Wieder erhältlich: Basiswörterbuch Tschetschenisch – Deutsch, Deutsch – Tschetschenisch


Ein Wörterbuch für Tschetschenisch steht zudem online zur Verfügung.

Wie Sie trotzdem zu Wörterbüchern (auch in anderen Sprachen) kommen, erfahren Sie hier.

Eine Zusammenstellung verschiedener zweisprachiger (Bild-)Wörterbücher für zahlreiche schulisch relevante Sprachen (aus der Schulbuchliste und andere) finden Sie hier. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber soll Ihnen die Auswahl geeigneter Wörterbücher für Ihre Zielgruppe erleichtern. Falls Ihnen andere Titel bekannt sind, die Sie weiterempfehlen wollen, teilen Sie uns diese bitte mit.

Bitte richten Sie Ihre Bestellungen an barbara.wohlauf@bmb.gv.at und vergessen Sie nicht, die Postadresse der Schule anzugeben.


30.03.2017

Ein Blick „über den Zaun hinaus“

Das im Facultas-Verlag erschienene Buch „Facetten von Flucht aus dem Nahen und Mittleren Osten” informiert über Herkunftsregionen und Hintergründe aktueller Fluchtbewegungen. Im Fokus stehen sozialanthropologische Ansätze der Flüchtlingsforschung, Flüchtlingsrouten, Aspekte des Asylwesens, praktische Beratungsarbeit und Integrationsinitiativen im Aufnahmeland sowie psychotherapeutische Perspektiven. Den Abschluss bilden Rekonstruktionen von gedachten und gelebten Zugehörigkeiten oder Abgrenzungen sowie zu kriegerischen Entwicklungen in Syrien, die entlang narrativer Interviews mit Geflüchteten erhoben wurden – und auf ein Forschungsprojekt des Phonogrammarchivs zurückgehen.


12.02.2017

Aufbrechen, Ankommen, Bleiben

Bildungsmaterial zu Flucht und Asyl. 
4. aktualisierte Auflage, UNHCR/BAOBAB/ÖIF 2016. 128 Seiten.


Anhand der Lebensgeschichten von sieben jungen Menschen, wie z. B. Aras, der ohne seine Eltern von Syrien nach Österreich geflüchtet ist, oder von Khedi aus Tschetschenien, die mit ihrer Familie in Österreich Schutz gefunden hat, kann mit den SchülerInnen Wissen zum Thema Flucht und Asyl erarbeitet werden. Behandelt werden die Ursachen für weltweite Flucht- und Migrationsbewegungen sowie das Leben von Flüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigten in Österreich. Die Neuauflage wurde durch einen Abschnitt zum Thema Hasspostings in sozialen Medien (ab S. 90) und Schaubilder zur Flucht (ab S. 32) ergänzt.

Die Broschüre kann unter ausvi@unhcr.org oder telefonisch unter 01/ 260 60 40-48 kostenlos bestellt werden.


19.01.2017

Einfach mehr Deutsch

Einige Mitglieder des engagierten Teams von Teach for Austria haben für QuereinsteigerInnen mit anderen Erstsprachen als Deutsch die Mappe „Einfach mehr Deutsch“ entwickelt und die ersten fünf Kapitel in verschiedenen Sprachversionen online gestellt. Im Einzelnen geht es um folgende Themen, zu denen es unterschiedliche Übungen gibt:

Kapitel 1: Du und ich
Kapitel 2: Schule
Kapitel 3: Mathematik
Kapitel 4: Wer? Wie? Was?
Kapitel 5: Die Zeit

Jedes Thema wird mit einem Selbstcheck am Ende des jeweiligen Kapitels ergänzt, sodass die Lernenden ihre Fortschritte überprüfen können.

Das Einfach-mehr-Deutsch-Team (Daria Dachs, Eva Huber, Jill Molsner, Faiza Sadek-Stolz) wünscht viel Freude bei der Arbeit!


19.09.2016

Flüchtlingskinder und -jugendliche an österreichischen Schulen, zweite aktualisierte Auflage (12.9.2016)

Die Broschüre „Flüchtlingskinder und -jugendliche an österreichischen Schulen“ stellte zu Beginn des Schuljahres 2015/16 eine willkommene Hilfe für Schulaufsicht, Schulen und Lehrkräfte sowie für alle anderen Interessierten dar.

Angesichts aktueller Entwicklungen und neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen liegt nun die 2. aktualisierte Auflage, die mit Rundschreiben Nr. 15/2016 bekanntgegeben wurde.vor. Die Publikation kann bei der Abteilung für Diversitäts- und Sprachenpolitik, Minderheitenschulwesen und Schulpartnerschaft im BMB kostenlos auch in größerer Stückzahl angefordert werden. Bestellungen bitte ausschließlich per E-Mail an barbara.wohlauf@bmb.gv.at.

Hinweis der Redaktion: Die Telefonnummer 01/230 60 36 00 der ORS Service GmbH (Schülerfreifahrt für Asylwerberkinder) in der Publikation (S. 17) ist nicht mehr aktuell. Die richtige Telefonnummer lautet: 01/890 66 66.


02.06.2016

Handbuch zum Thema Flucht und Trauma im Kontext Schule

Der Verlust von Schutz, Heimat und Orientierung sowie die Erfahrungen einer Flucht können traumatische Erlebnisse sein und sich sowohl im Verhalten von Kindern im Schulalltag als auch in der Beziehung der Eltern zur Schule auswirken. Ein neues Handbuch des UNHCR richtet sich an PädagogInnen, die mit potentiell traumatisierten Kindern und Jugendlichen arbeiten. Entwickelt wurde das Handbuch in enger Zusammenarbeit mit Experten im Bereich Traumapädagogik und Psychologie, die selbst auch Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Flüchtlingen haben.

Eine Liste von Beratungs- und Therapiestellen, die Unterstützung für traumatisierte Menschen mit Fluchterfahrung (auch für Kinder) anbieten, finden Sie hier. Auch PädagogInnen können sich bei Fragen zum Thema Trauma an diese Einrichtungen wenden.

Weitere Informationen:

  • Die digitale Version des Handbuchs zum Download finden Sie hier.
  • Die Printversion des Handbuchs können Sie unter ausvi@unhcr.org bestellen.

11.05.2016

Psychosoziale Betreuung für Flüchtlingskinder

LehrerInnen, die Flüchtlingskinder in ihrer Klasse betreuen, stehen vor großen Herausforderungen. Ihre Aufgabe ist es, alle Kinder beim Lernen anzuleiten und zu begleiten und all jenen Kindern, die es brauchen, auch sprachliche Unterstützung anzubieten. Für die psychosoziale Betreuung, die gerade Kinder mit Fluchterfahrung benötigen, sind sie jedoch nicht ausgebildet.

Für diese Aufgabe werden sie durch mobile interkulturelle Teams bestehend aus einem Psychologen/einer Psychologin, einem/einer SozialarbeiterIn und einem Sozialpädagogen/einer Sozialpädagogin unterstützt, die nach Möglichkeit auch eine der Herkunftssprachen der Kinder sprechen sollten.

Näheres dazu sowie zahlreiche weitere Informationen zum Thema „Flucht und Asyl“ und zu den aktuellen Initiativen des Bundesministeriums für Bildung und Frauen zur bestmöglichen Integration von Flüchtlingskindern finden sich auf der Website www.schulpsychologie.at.

Für die mobilen interkulturellen Teams wurde eine Schulungsmappe zusammengestellt, die auch Lehrkräften zur Lektüre empfohlen wird. Neben Informationen zu Fluchtgründen, zum Asylverfahren und zur Grundversorgung wird auch das Thema „Trauma bei Kindern“ behandelt. Ergänzt wird die Handreichung durch die Darstellung von unterstützenden Maßnahmen (z. B. Sprachförderkurse, Übergangsstufe an BMHS) und durch eine Übersicht über die Aufgabenfelder der mobilen interkulturellen Teams.


03.03.2016

Langenscheidt: Online-Wörterbuch Arabisch

Angesichts des großen Bedarfs ermöglicht der Langenscheidt Verlag den kostenlosen Zugang zum Online-Wörterbuch Arabisch, um die Kommunikation zwischen Flüchtlingen und ihren BetreuerInnen zu erleichtern.


03.03.2016

Veritas Verlag: Bildwörterbücher für Kinder

Der Veritas Verlag stellt Bildwörterbücher für junge Kinder als pdf-Downloads zur Verfügung.

Erhältlich in folgenden Sprachkombinationen:
Deutsch – Englisch – Arabisch
Deutsch – Englisch – Kurdisch
Deutsch – Englisch – Persisch (Farsi/Dari)


Treffer 1 bis 10 von 17
<< Erste < Vorherige 1-10 11-17 Nächste > Letzte >>