Drei Schüler/innen bei der Lektüre von Trio
04.08.2018

Trio „Hallo Österreich!“

Die fünf Sonderausgaben Trio „Hallo Österreich!“ bringen auf jeweils 40 Seiten Infos, Rätsel und Artikel über Österreich, aber auch über die Herkunftsländer der geflüchteten Kinder.

Trio „Hallo Österreich!“ ...
... hilft durch einfach geschriebene Texte beim Deutschlernen.
... bringt 7 Seiten auf Englisch – der gemeinsamen Sprache für alle Kinder, entsprechend dem Volkschullehrplan.
... bringt eine Doppelseite mit Arabisch und Dari als Gastsprachen.
... bringt alle wesentlichen Texte übersetzt auf Englisch, Arabisch und Dari zum Download auf www.schule-mehrsprachig.at
... ist für alle Kinder in der Klasse ein Gewinn – auch wenn keine geflüchteten Kinder in der Klasse sind.

Trio „Hallo Österreich!“ erscheint mit Unterstützung des Österreichischen Roten Kreuzes und des Österreichischen Jugendrotkreuzes.


Mitmachen bei Trio

So bringen Sie Ihre Klasse in die Zeitschrift.

Gerade ist wieder ein neues Trio erschienen – die Ausgabe 17 wird dieser Tage versandt. An dieser Stelle die Erinnerung: Trio ist nicht nur für den Unterricht in mehrsprachigen Schulklassen gemacht, Trio nimmt auch gerne Beiträge von Kindern und ihren Lehrkräften ins Heft. Besonders gut zum Mitmachen geeignet ist die Seite 35 in jedem Heft. Hier stellen Kinder ihre Lieblingsmedien vor. Um mitzumachen, gehen Sie so vor:
Jedes Kind bringt ein Medium (Buch, CD, Film) mit oder sucht sich eines in der Schulbibliothek aus. Jedes Kind schreibt einen kurzen Text über sein Medium. Klasse und Altersangabe bitte nicht vergessen! Von jedem Kind sollte ein Foto mit seinem Medium mitgeschickt werden – am besten per E-Mail an trio@info-media.at.

In Trio 17 hat die WMS Leipziger Platz in Wien mit ihrem Lehrer Gerald Baumgartner bei der Lieblingsmedien-Rubrik mitgemacht. Nefise, Aleksandar und Adis sind mit ihren Büchern im Heft, drei weitere Kinder aus dieser Klasse stellen ihre Medien hier vor:

BAKIR, 11 Jahre: „Mein Papa hat mir den Nintendo geschenkt. Meine Lieblingsfigur, die ich am liebsten spiele, ist Super Mario.“
COSMIN, 11 Jahre: „Dieses Pad hat mir der Nikolo gebracht. Ich spiele damit, schaue mir Filme an oder Facebook.“
MIKI, 11 Jahre: „Dieses Pad ist von Samsung, und ich habe es zum Geburtstag bekommen. Ich schaue darauf viele Filme, am liebsten die von Pixar.“

Trio auf YouTube!

Auch in Vorarlberg, in der Volksschule Nenzing, wird fleißig mit Trio gearbeitet: