6. Ausgewählte weiterführende Informationen über Gebärdensprachen und Gehörlosengemeinschaften

Boyes Braem, Penny (1990, 1995) Einführung in die Gebärdensprache und ihre Erforschung. Hamburg, Signum Verlag

Branson, Jan & Don Miller (2002) Damned For Their Difference. The Cultural Construction of Deaf People as Disabled. Gallaudet UP, Washington

Brentari, Diane (2010) Sign Languages (Cambridge Language Surveys). Cambridge University Press

Chamberlain, Charlene, Jill P. Morford, Rachel I. Mayberry (2000) Language Acquisition by Eye. Lawrence Erlbaum Associates, London

Günther, Klaus-B. & Ilka Schäfke (2004) Bilinguale Erziehung als Förderkonzept für gehörlose SchülerInnen : Abschlußbericht zum Hamburger Bilingualen Schulversuch. Hamburg, Signum

Emmorey, Karen (2002) Language, Cognition, and the brain: Insights from sign language research. Mahwah, NJ, Lawrence Erlbaum and Associates

Ladd, Paddy (2008) Was ist Deafhood? Gehörlosenkultur im Aufbruch. Hamburg, Signum Verlag

Lane, Harlan (1994) Die Maske der Barmherzigkeit. Unterdrückung von Sprache und Kultur der Gehörlosengemeinschaft. Hamburg, Signum

Marschark, Marc, Spencer & Patricia Elizabeth, Hg. (2003) Oxford Handbook of Deaf Studies, Language, and Education. Oxford University Press

Sacks, Oliver (1992) Stumme Stimmen. Reise in die Welt der Gehörlosen. Berlin, rororo

Wisch, Fritz-Helmut (1990) Lautsprache und Gebärdensprache. Die Wende zur Zweisprachigkeit in Erz 5. Weiterführende Informationen zu ÖGS