3. Links und weiterführende Hinweise

Diese Einträge erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern sollen allen, die nach der Lektüre des Sprachensteckbriefs Lust auf mehr bekommen haben, einige Orientierungshilfen anbieten.

3.1 Über die slowenische Sprache im Internet

3.2 Sprachführer

Schellander, Anton und Marija Smolić (1996) Polyglott Sprachführer Slowenisch. München: Polyglott Verlag.

Ein vor allem für Reisende nach Slowenien gedachtes ca. 50 Seiten starkes Taschenbüchlein. Es ist nach dem Schema der Polyglott-Sprachführer aufge-baut und beinhaltet Aussprachehinweise in vereinfachter Lautschrift, eine Kurzgrammatik, Redewendungen und Wörter für den Alltag (Begrüßung, Vorstellung, Verständigung, Zahlwörter) und für die Reise (nach Themen gegliedert).

Wiesler, Alois (2005) Slowenisch Wort für Wort. Kauderwelsch-Reihe, Band 69. Bielefeld: Reise Know How Verlag. (Buch und Kassette oder CD)

Auf ca. 160 Seiten im Hosentaschenformat bietet das Büchlein eine Einführung, einen Überblick über die Grammatik, Redewendungen für die Konversation und im Anhang eine slowenisch-deutsche bzw. deutsch-slowenische Wörterliste.

Die Sprachführer der Kauderwelsch-Reihe orientieren sich am typischen Reisealltag; sie wollen einige Phrasen und Wörter vermitteln, um „möglichst schnell mit dem Sprechen beginnen zu können, wenn auch vielleicht nicht immer druckreif.“ Dazu liefern sie eine Wort-für-Wort-Übersetzung, die es ermöglichen soll, mit einem Blick die Struktur und „Denkweise“ der jeweiligen Sprache zu durchschauen.

3.3 Ausführlichere Grammatik

Jenko, Elizabeta (2000). Grammatik der slowenischen Sprache. Eine Einführung. Klagenfurt/Celovec: Drava Verlag.
eine für Lernende mit Ausgangssprache Deutsch erarbeitete Grammatik

3.4 Literarische Anthologien in deutscher Übersetzung

Virk, Tomo (Hg.) (2001) Die Zeit der kurzen Geschichte. Zeitgenössische Erzählungen aus Slowenien. Klagenfurt/Celovec: Drava Verlag.

Poniž, Denis und Wieser, Lojze (Hg.) (2003) Ljubljana erlesen. Klagenfurt/Celovec: Wieser Verlag.

3.5 Hinweise zu Volksgruppen- bzw. Migrantenliteratur

Strutz, Johan (Hg.) (1998) Profile der neueren slowenischen Literatur in Kärnten. Klagenfurt/Celovec: Hermagoras/Mohorjeva.

3.6 Hinweise auf Bibliotheken, Büchereien, Verlage und Buchhandlungen in Österreich, die Ressourcen auf Slowenisch zur Verfügung stellen

Webseiten der drei zweisprachigen Verlage in Kärnten:
Drava-Verlag: www.drava.at
Mohorjeva/Hermagoras Verlag: www.hermagoras.at/verlag/index.html
Wieser Verlag: www.wieser-verlag.com/

Buchhandlung Haček
Paulitschgasse 5-7, 9020 Klagenfurt/Celovec
Tel.: 0463/ 55-464
Fax: 0463/ 55-464-22
E-Mail: office@hacek.at
Internet: www.hacek.at

Slovenska Študijska Knjižnica – Slowenische Studienbibliothek
Mikschallee 4, 9020 Klagenfurt/Celovec
Tel. + Fax: 0463/ 323-85
E-Mail: ssk@celovec.sik.si

Die Bibliotheken der österreichischen Universitäten haben einen großen Bestand an Büchern über südslawische Sprachen.